Schwimmen

Schwimmen wird zu den gesündesten Freizeitbetätigungen gezählt und gilt auch als Sportart mit geringem Verletzungsrisiko.
Durch den Auftrieb im Wasser wird der Körper unterstützt und die Belastung für die Gelenke und Knochen deutlich verringert. Dies lässt Bewegungen zu, die bei Betätigungen außerhalb des Wassers wegen der Belastungen und der Gleichgewichtshaltung unterlassen werden. Das Herz wird bei mäßiger Bewegung entlastet, da der Wasserdruck den venösen Rückstrom erleichtert. Darüber hinaus wirkt die Wassertemperatur anregend auf den Kreislauf.
Beim Schwimmen werden fast alle Muskeln beansprucht, wobei die Arme und der Oberkörper stärker trainiert werden. Allerdings hängt die Verteilung auch vom jeweiligen Schwimmstil ab.
Schwimmen ist eine aerobe Tätigkeit, bei der die Muskeln konstant mit Sauerstoff versorgt werden. Schwimmen ist für Menschen in jedem Lebensalter geeignet. Für kleine Kinder gibt es spezielle Angebote, bei denen sie das Schwimmen lernen können, das so genannte Babyschwimmen.


Angebot Seit kurzem (28.01.08) bieten wir Senioren die Möglichkeit Ihre Schwimmfertigkeiten zu verbessern. Die Kurse finden unter der Leitung von Cornna Domann jeden Montag von 20:45 - 21:40 Uhr im Versmol...

Trainingszeiten Wann wird wo trainiert. Achtung Zeiten und Orte wechseln mit Sommer- und Winterhalbjahr.

Ziele Die Ziele der Schwimmabteilung.

Ergebnisse TuS Schwimmabteilung auf Landes-Jahrg.-Meisterschaften erfolgreich Am 9. und 10. 04. 2011 nahmen 2 Mädchen und ein Junge der Schwimmabteilung des TuS Bad Rothenfelde an den Landesjahrgangsmeistersc...


(C) 2005 - 2014 - Alle Rechte vorbehalten www.tus-bad-rothenfelde.de

Diese Seite drucken